Panorama

  • 23.03.2020

    Strategien für eine erfolgreiche Sektorenkopplung

    Stromnetze stabilisieren, eine Abregelung von Erneuerbare-Energien-Anlagen vermeiden und die Dekarbonisierung vorantreiben – all das soll durch die Sektorenkopplung erreicht werden. Für die praktische Umsetzung gibt es allerdings kein Standardrezept. Im Gegenteil: Jede Region braucht eine eigene Lösung – abhängig von Faktoren wie geografischem Kontext, Netz-infrastrukturen und Verbraucherzusammensetzung sowie Interaktion mit benachbarten Gebieten. Modelle zur Entwicklung von spezifischen Strategien für eine erfolgreiche Sektorenkopplung entstehen im Projekt »IntegraNet II – Integrierte Betrachtung von Strom-, Gas- und Wärmesystemen«.

    Weiterlesen
  • 16.03.2020

    Elektroauto versorgt Fußballstadion

    Seit Dezember 2019 können Besucher der Johan Cruijff Arena (JCA) mit ihrem Elektrofahrzeug aktiv zur Stromversorgung der Arena beitragen – indem ihr Auto intelligent in das Stromnetz des Stadions integriert wird.

    Weiterlesen
  • 12.03.2020

    Mess- und eichrechtskonforme Wallbox, die selbst ein Energiezähler ist

    Wissen, wie viel man geladen hat – was an Tanksäulen normal ist, war bisher an Stromladestation nicht immer gegeben. Ladestationsbetreiber verwendeten auch unterschiedliche, vom Nutzer oft nicht nachvollziehbare Möglichkeiten zur Verrechnung. Das deutsche Mess- und Eichrecht soll nun für Transparenz sorgen: Ladevorgänge dürfen nur mehr verbrauchsbezogen verrechnet werden – also exakt die Energie, die auch geladen wurde.

    Weiterlesen

  • 04.03.2020

    München wird neue Hauptstadt der Ladepunkte

    München ist an Hamburg knapp vorbeigezogen und führt nun das Städteranking mit 1 103 öffentlich zugänglichen Ladepunkten an. Für die Hansestadt sind im BDEW-Ladesäulenregister inzwischen 1 070 und für Berlin 974 Ladepunkte gemeldet.

    Weiterlesen
  • 02.03.2020

    Baubeginn des PV-Großprojekts »La Huella«

    Mit einem feierlichen Spatenstich hat die Clean Capital Energy Group Ende November 2019 den Bau des Freiflächenprojektes »La Huella« in Chile gestartet.

    Weiterlesen
  • 27.02.2020

    Mit der Kraft der Sonne für gesundes Pflanzenwachstum

    Das in Borgfeld ansässige Unternehmen Bock Bio Science ist für seine vollautomatisierte Pflanzenaufzuchtanlage mit dem Bremer Umweltpreis 2019 für die beste betriebliche Umweltlösung ausgezeichnet worden. Dabei setzt das Unternehmen für die Energieversorgung der neuen Anlage u. a. auf Q Cells.

    Weiterlesen

  • 25.02.2020

    ABB stattet auch zweite Ausbauphase des europäischen Ladenetzwerks von Ionity aus

    ABB hat von Ionity einen Auftrag über weitere 324 Hochleistungs-Ladesysteme für Elektrofahrzeuge erhalten. Die Schnellladesäulen mit einer Ladeleistung von 350 kW sollen im Rahmen der zweiten Phase des Netzwerkausbaus bis Ende 2020 in 24 Ländern installiert werden. Zu finanziellen Aspekten des Auftrags wurden keine Angaben gemacht.

    Weiterlesen
  • 25.02.2020

    VDA|NA Automobil und VDE|DKE bauen strategische Partnerschaft zur E-Mobility-Standardisierung aus

    Um der Elektromobilität in Deutschland zum Durchbruch zu verhelfen, verstärken der vom Verband der Automobilindustrie (VDA) getragene Normenausschuss Automobiltechnik (VDA|NA Automobil) und die vom Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE) getragene Normungsorganisation VDE|DKE ihre strategische Zusammenarbeit im Bereich Normung und Standardisierung.

    Weiterlesen
  • 21.02.2020

    Neue Speicheranwendungen und Multi-Use auf dem Vormarsch

    Immer mehr Industrie- und Gewerbezweige entwickeln neue Einsatzmöglichkeiten für Energiespeicher-Systeme, die mehrere Funktionen verbinden. Das zeigen die Bewerbungen für die Konferenzen und das Messeforum im Rahmen der internationalen Fachmesse Energy Storage Europe.

    Weiterlesen
  • 19.02.2020

    Erneuerbare decken fast 43 % des Stromverbrauchs 2019 in Deutschland

    Der Anteil von Sonne, Wind und anderen regenerativen Quellen an der Deckung des Stromverbrauchs ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen: Lag er 2017 noch bei 36,3 % und im Folgejahr bei 38,2 %, so wird er 2019 bei voraussichtlich fast 43 % liegen.

    Weiterlesen

Seiten