Windenergie

  • 05.11.2007

    Vahrenholt wechselt von Repower zu RWE

    Fritz Vahrenholt zieht weiter. Der einstige Hamburger Umweltsenator und Aufsichtsrat des Energieversorgers HEW, der von 1998 bis 2001 für den Erdölkonzern Shell tätig war und anschließend an der Gründung der Repower Systems AG mitwirkte, gibt sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Jahresende ab und wechselt in den Aufsichtsrat des Unternehmens.

    Weiterlesen
  • 26.10.2007

    Epuron plant Riesenwindpark in Australien

    Der Riesenwindpwark soll in der Nähe der Stadt Broken Hill entstehen. Das Gelände liegt rund 1.200 km westlich von Sydney und etwa 500 km nordöstlich von Adelaide. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 2 Mrd. AUS-$ (1,3 Mrd. €). Epuron will ab dem Jahr 2009 in drei Phasen bauen und schließlich Strom für 400.000 Haushalte liefern.

    Weiterlesen
  • 18.10.2007

    Nordex rüstet großen Windpark in Italien aus

    Die Nordex AG und die italienische ERG-Gruppe haben eine Vertrag über die Lieferung von bis zu 44 Anlagen der Baureihe N90/2500 geschlossen. Die Windturbinen sind für den Windpark Fossa del Lupo bestimmt, den Nordex in der süditalienischen Provinz Catanzaro errichten wird. Am Standort, der sich auf einer Höhe von 800 m befindet, wird ein Jahresertrag des Windparks von etwa 250 GWh erwartet.

    Weiterlesen

  • 15.10.2007

    LM Glasfiber expandiert in Nordamerika

    Die USA sind, zumindest was die Windenergie betrifft, noch immer das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Deshalb bauen immer mehr europäische Hersteller Fabriken in Nordamerika. Zurzeit ist LM Glasfiber, der weltgrößte unabhängige Hersteller von Rotorblättern, am Zuge. Im Frühjahr 2008 soll in Little Rock, Arkansas, ein neues Werk entstehen und schrittweise ausgebaut werden.

    Weiterlesen
  • 12.10.2007

    Repower erhält Großauftrag in China

    In China werden die Windparks immer größer. Davon profitieren nun auch deutsche Hersteller. Die Repower North (China) Co. wird in den kommenden beiden Jahren insgesamt 75 Anlagen des Typs MM82 (2 MW) für ein Windparkprojekt in der Provinz Shandong liefern.

    Weiterlesen
  • 02.10.2007

    »Der deutsche Markt ist anspruchsvoll«

    Die Windwärts Energie GmbH hat sich im Gegen-satz zu anderen Projektentwicklern gar nicht erst auf das kostspielige »Abenteuer Offshore« eingelassen. Um das Potenzial im Binnenland voll auszuschöpfen, müssen allerdings die Rahmenbedigungen erneut angepasst werden.

    Weiterlesen

  • 26.09.2007

    Offshore-Großauftrag für Siemens Wind Power

    Siemens wird voraussichtlich 140 Anlagen des Typs SWT-3.6-107 an Greater Gabbard Offshore Winds Ltd (GGOWL) liefern.

    Weiterlesen
  • 17.09.2007

    Areva übernimmt Multibrid

    Der kleinste Anbieter von Offshore-Windenergieanlagen steht seit wenigen Tagen ganz groß da: Der französische Energiekonzern Areva steigt ein und wird Multibrid eine ausreichende finanzielle Ausstattung sichern, um im Offshore-Geschäft mithalten zu können.

    Weiterlesen
  • 05.09.2007

    Nordex konnte das Ergebnis verdoppeln

    Die Nordex AG profitiert weiterhin von der anhaltend starken Nachfrage in Europa. Wie der Vorstand bekanntgab, steigerte die Nordex AG im ersten Halbjahr 2007 »erwartungsgemäß« den Umsatz um 28% auf 323 Mio. €. Rund 82% dieses Volumens wurde im Ausland erzielt.

    Weiterlesen
  • 31.08.2007

    Eon plant weiteren Offshore-Windpark

    Wenige Kilometer vor der Küste von Yorkshire soll der Windpark Humber Gateway entstehen. »Rund 80 Windkraftanlagen werden bis zu 300 MW sauberen Windstrom erzeugen«, kündigt der Düsseldorfer Energiekonzern an. Demnach ist der Einsatz von Windturbinen mit 3,5 bis 4 MW Nennleistung vorgesehen.

    Weiterlesen

Seiten