Windenergie

  • 15.08.2007

    Repower kündigt 6M an

    »Dadurch ist ein zehn Prozent höherer Windertrag möglich«, sagte Vorstandschef Fritz Vahrenholt auf der telefonischen Halbjahresbilanzpressekonferenz am 15. August. Damit bestätigte Vahrenholt erstmals öffentlich schön länger kursierende Branchengerüchte.

    Weiterlesen
  • 14.08.2007

    US-Markt könnte erstmals 3.000 MW übertreffen

    Im ersten Halbjahr erreichte der Zuwachs nach Awea-Angaben 1.059 MW (zum Vergleich Deutschland: 665 MW).

    Weiterlesen
  • 09.08.2007

    Repower und Epuron schließen Rahmenvertrag

    Der Rahmenvertrag, den die beiden Hamburger Unternehmen Repower und Epuron am 7. August abgeschlossen haben, sieht die Lieferung von 80 Windenergieanlagen vor. Es handelt sich hauptsächlich um die Anlagentypen MM82 und MM92 (Nennleistung jeweils 2 MW). Die Windparkprojekte sollen in Deutschland, Italien, Frankreich und Australien bis voraussichtlich Ende 2009 realisiert werden.

    Weiterlesen

  • 08.08.2007

    Eon kauft Windparks in Spanien und Portugal

    In Deutschland hielt sich der Stromkonzern Eon mit Investitionen im Bereich der Windenergie jahrelang zurück (hierzulande scheint sich Eon nur für künftige Offshore-Windparks zu interessieren), doch im Ausland war das Unternehmen bisher umso aktiver.

    Weiterlesen
  • 07.08.2007

    Deutsche Windbranche erzielt Exportrekord

    Der weltweite Gesamtumsatz mit Windanlagen und Komponenten erreichte einen Umfang von 15,4 Milliarden €, deutsche Hersteller waren daran mit 5,6 Milliarden € beteiligt. Bezieht man Betrieb und Service mit ein, erreichte der Umsatz sogar 7,2 Milliarden €. Der wachsenden Exportquote (74% im Jahr 2006), steht ein stagnierender bis schrumpfender Inlandsmarkt gegenüber.

    Weiterlesen

  • 25.07.2007

    GE Energy liefert 130 MW in die Türkei

    Am Standort Bahce soll ein Windpark mit 130 MW realisiert werden. Es handelt sich um das bisher größte Windenergieprojekt in der Türkei, deren Windenergiepotenzial bisher erst in Ansätzen genutzt wird. Ende 2006 waren dort nach Angaben der Ewea insgesamt nur 51 MW installiert.

    Weiterlesen
  • 23.07.2007

    Eickhoff errichtet neue Getriebefabrik

    Insgesamt rund 50 Mio. € wendet das 140 Jahre alte Familienunternehmen nach Aussage des Geschäftsführers Paul Rheinländer für die neue Fertigung auf, in der rund 170 Mitarbeiter tätig sein werden. »Die Entscheidung für diese Investition haben wir aufgrund der mittelfristig und auch langfristig als sehr günstig eingestuften Geschäftslage getroffen«, erklärte Rheinländer.

    Weiterlesen
  • 21.07.2007

    BWE setzt hohe Ziele

    Die höhere Anlagenleistung soll zum größten Teil durch Repowering erreicht werden, nur 8 bis 10 GW entfielen auf die Erschließung noch nicht genutzter Flächen. Gerade beim Repowering müssten aber Planungshemmnisse beseitigt werden, erkläre Albers. Bisher unterliegen die Genehmigungsverfahren den Empfehlungen der jeweiligen Bundesländer, sie betreffen vor allem die Höhe der Wind-energieanlagen.

    Weiterlesen

Seiten