Kostal schließt drei weitere Batterie-Partnerschaften mit namhaften Herstellern

30.08.2022

Der Hybrid-Wechselrichter Plenticore plus und der Batterie-Wechselrichter Plenticore BI sind ab sofort auch mit den Batteriesystemen von LG, Varta und Pylontech kompatibel.

Dank den langfristigen Partnerbeziehungen zu den Premiumspeicher-Herstellern BYD und BMZ gehören die Hybrid-Wechselrichter Plenticore plus und Piko MP plus sowie der Batterie-Wechselrichter Plenticore BI schon seit Jahren zu den effizientesten Wechselrichter-Speichersystemen am Markt. Dies bestätigten auch kürzlich erst die Speicherinspektionen der HTW Berlin.

Mehr Auswahl, mehr Flexibilität und variable Leistungsstärke

Jetzt erweitert Kostal sein flexibles Angebot um weitere Speicherpartner: Der Batteriespeicher von LG Energy Solution bietet für Kostal Plenticore plus und Plenticore BI eine Speicherkapazität von 8,6 kWh bis 34,4 kWh. Auch der in der diesjährigen Speicherinspektion auf den Siegerrängen platzierte Speicherspezialist Varta arbeitet nun mit den Kostal-Wechselrichtern und bietet zwischen 10 kWh und 20 kWh Speicherkapazität.

Als Alternative zu den LG- und BYD-Speichern gelten die Speicher von Pylontech. Auch sie sind mit den beiden Kostal-Wechselrichtern kompatibel und mit einem 7,1 kWh bis 24,86 kWh großen Speicher ausgestattet.

Die nun ergänzten Speichersysteme kommunizieren über Modbus RS485 mit den Kostal-Wechselrichtern und zeichnen sich durch ihre modulare Bauweise aus. Die Speicher bieten daher hohe Skalierbarkeit und große Flexibilität in der Systemauslegung, ideal für wachsende Eigenverbrauchsansprüche.

www.kostal.com