Rahmenklemme RM 300 – jetzt mit Abscherkopf

Rahmenklemme RM 300
Rahmenklemme RM 300
21.11.2019

Die Rahmenklemme von Jean Müller wird jetzt serienmäßig mit einer Abscherkopfschraube ausgeliefert. Die neue Schraube verbindet hohen Kontakt mit hoher Sicherheit, da auf jeden Fall der richtige Kontaktdruck aufgebaut wird.

So werden Fehlermöglichkeiten bei der Klemmung auf ein Minimum reduziert. Ein Drehmomentschlüssel ist bei dem erstmaligen Anziehen nicht nötig. Der Gewindestift kann mit einem Sechskant SW8 bedient werden.

Wichtig ist auch die komplette Fertigung aus Aluminium, da die Klemmen für den Anschluss von Aluleitern entwickelt wurden. Die Bypass--Technologie sorgt dafür, dass bis zu 40% des Stroms von der Lasche des Schaltgerätes über den Gewindestift und den Rahmen in das Kabel geführt werden. Damit wird ein deutlich geringerer Gesamtwiderstand der Klemmenverbindung erreicht.

Die Klemmenteile bleiben kühl und altern langsamer. Die Mikro-Riffelung im Klemmenboden verbessert die Kontaktierung zwischen den Laschen und den Klemmenböden. Der Entwicklung gingen verschiedene Versuche voraus, die ergaben, dass Klemmungen von Aluleitern mittels herkömmlicher Aluminium-Rahmenklemmen auf verzinkten V-Laschen bei voller Belastung je nach Anfangsgüte bereits nach einigen Zyklen einen stark erhöhten Widerstandswert aufweisen können. Die RM300 behält ihre Kontaktgüte bei.

Jean Müller ist es gelungen, die Klemmung von Aluminiumleitern erheblich zu vereinfachen, so dass nahezu alle Fehlermöglichkeiten ausgeschlossen sind.

jeanmueller.de