Redispatch 2.0: Webportal für Einsatzverantwortliche und Betreiber

03.11.2021

Soptim hat gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Esterion ein Webportal ent-wickelt, mit dem Einsatzver-antwortliche von Erneuerbaren-Anlagen den Redispatch-Prozess automatisieren und Anlagenbetreiber direkt in den Prozess involvieren können.

Soptim und Esterion bieten eine neue SaaS-Lösung an, mit der Einsatzverantwortliche (EIV) und Betreiber von Erneuerbaren-Anlagen künftig die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen aus dem Redispatch 2.0 erfüllen können. Das Webportal ermöglicht es Anlagenbetreibern, die Meldepflichten und Abrufe aus dem Redispatch 2.0 künftig automatisiert an den Netzbetreiber zu übermitteln. Die Lösung erzeugt dabei marktkonforme Nachrichten aus den im Portal -gepflegten Stammdaten und kommuniziert diese mittels Connect+ an die Netzbetreiber.

Ein Excel-Template erleichtert die initiale Eingabe der Stammdaten, die zusätzlich auch für die Integration in Fremdsysteme über eine standardisierte Rest-API abgebunden werden können. Über Dateiaustausche können zudem Daten über Abrufe beispielsweise der Abrechnungsvorbereitung oder dem Leitsystem zur Verfügung gestellt werden.

Das Webportal vereinfacht die Zusammenarbeit zwischen den EIV und den Betreibern der Anlagen. So können Anlagenbetreiber Stammdaten und Nichtverfügbarkeiten für ihre Anlagen direkt im Webportal eingeben. Ein Rechte- und Rollenkonzept ermöglicht die entsprechenden Zuordnungen und sichert den Zugriff ab.

Der Fokus der Lösung liegt im ersten Schritt auf den Basis-prozessen, die zum Start des Redispatch 2.0 benötigt werden. Ein weiterer Ausbau gemeinsam mit Kunden – nach dem Modell agiler Zusammenarbeit – ist bereits geplant.

Aktuell bietet die Soptim-Akademie Termine für eine Online-Produktvorstellung des Webportals. Zusammen mit den Lösungen für die Übertragungsnetzbetreiber (Redispatch-Plattform) sowie Verteilnetzbetreiber (MoBeV) und dem neuen Webportal bietet Soptim nun Software-Lösungen für alle Rollen im Redispatch-Prozess an.