Neue E-mobil-Ladestation vor SMA Solar Academy

Die neue Ladestation an der Solar Academy. (Foto: SMA)
Die neue Ladestation an der Solar Academy. (Foto: SMA)
04.09.2014

Eine onlinefähige Elektrotankstelle wurde vor dem Gebäude der Solar Academy von Wechselrichter-Hersteller SMA gebaut. Das Projekt in Niestetal bei Kassel soll Fachkräften, Planern und Beratern zeigen, wie sich Elektromobilität ins Stromnetz und das betriebliche Energiemanagement integrieren lässt.

Die Technik der Ladestation stammt vom Hersteller Belectric und lässt sich mit PV-Strom kombinieren, um den Eigenverbrauch zu erhöhen. Alternativ können sich auch Besucher mit Elektroautos für den Ladevorgang freischalten lassen, denn das Gerät ist kompatibel mit verschiedenen Ladekarten und E-Roaming-Plattformen.

„Die Belectric Ladeboxen wurden eigens dafür entwickelt, den Solarstrom zur Anwendung zu bringen. Wir steuern unsere Technologieprodukte bei, um gemeinsam mit SMA die Verknüpfung von Mobilität und Sonnenstrom weiterzuentwickeln“, fügte Sebastian Bachmann, Geschäftsführer von Belectric Drive hinzu.