Neue Luft-Wärmepumpe von Hautec

Die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe verfügt über ein Bedienteil mit Touchscreen. (Foto: Hautec)
Die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe verfügt über ein Bedienteil mit Touchscreen. (Foto: Hautec)
15.09.2017

Hautec hat eine neue Monoblock-Wärmepumpe für die Außenaufstellung konzipiert. Die zweistufige Luft-Wasser-Wärmepumpe soll durch den Einbau besonderer Ventilatoren besonders leise sein.

Die neue, zweistufige Luft-Wasser-Wärmepumpen HWL-A 94/2T von Hautec erreicht selbst bei A2/W35 noch COP-Werte größer 4,1. Dabei wird eine Heizleistung von ca. 19 kW (Stufe 1) bzw. 38 kW (Stufe 2) erreicht. Durch den Einbau besonderer Ventilatoren ist die Geräuschentwicklung deutlich leiser. Die maximale Vorlauftemperatur beträgt 55 °C bei 10 K Temperaturdifferenz zwischen Vor- und Rücklauf.

Das selbsttragende korrosionsbeständige und schallgedämmte Stahlblechgehäuse beinhaltet neben einem effektiven, sauggasgekühlten Kältemittelverdichter einen Kupfer-Aluminium-Lamellen-Verdampfer, einen Plattenwärmetauscher aus Edelstahl für den Heizkreis und alle erforderlichen Sicherheitseinrichtungen entsprechend den gültigen Normen. Einfache Montage durch optional lieferbares optimal abgestimmtes Zubehör für die gesamte Anlage.

Alle Geräte können optional umschaltbar für den Kühlbetrieb im Sommer geliefert werden. Höchste Effizienz durch den eingebauten, witterungsgeführten Hautec Wärmepumpen-Controller in anlagenspezifischer Ausführung, der E-bus und modemfähig ist. Eine Fernbedienung lose beigepackt, geeignet für bis zu 8 Wärmeerzeuger. Bei größerem Leistungsbedarf können mehrere Wärmeerzeuger in Kaskade installiert werden. Der Regler SmartGrid und PV-fähig.  

Jens-Peter Meyer / Hautec