Panorama

  • 28.03.2019

    Intersolar Europe 2019: Hybridwechselrichter im Trend

    Ob Speicher, Elektroauto, Heizstab oder Smart-Home-Anwendung und Monitoring – mithilfe von Wechselrichtern lassen sich unterschiedliche Komponenten passgenau einbinden. Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten erleben Wechselrichter derzeit eine enorme Innovationsdynamik und sind heute bereits richtige Allrounder geworden. Dabei vor allem im Trend: einfach zu installierende und modulare Hybridwechselrichter, Lösungen für die Nachrüstung sowie leistungsdichte Stringwechselrichter für netzeinspeisende PV-Großanlagen. Interessierte können sich auf der diesjährigen Intersolar Europe über neue Wechselrichtersysteme informieren und die Innovationskraft in diesem Segment selbst erleben. Die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft findet vom 15. bis 17. Mai auf der Messe München statt – parallel zu drei weiteren Energiefachmessen im Rahmen von The smarter E Europe, der Innovationsplattform für die neue Energiewelt.

    Weiterlesen
  • 28.03.2019

    Wie Gebäudeeigentümer auf CO2-neutrale Heizungen umsteigen können

    Rund 40 % der Energie verbrauchen die Deutschen in Gebäuden. Ein Großteil davon entfällt heute noch auf fossile Heizungen. Dabei soll der Gebäudebestand nach dem Willen der Bundesregierung bis 2050 klimaneutral werden. Wie Gebäudeeigentümern die Umstellung auf eine kohlendioxidfreie Wärmeversorgung gelingen kann, zeigt nun ein Positionspapier von Experten der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg sowie sieben Forschungsinstituten und Hochschulen. Das 18-seitige Positionspapier ist im März 2019 erschienen und richtet sich sowohl an Gebäudeeigentümer als auch an Investoren, Installateure und Energieberater.

    Weiterlesen
  • 28.03.2019

    Kostal auf dem Weg vom Wechselrichter-Hersteller zum Lösungsanbieter

    Den Trend zu einer immer stärkeren Vernetzung der Photovoltaik mit dem menschlichen Alltag, wie dem Smart Home und der E-Mobilität hat das Familienunternehmen Kostal schon frühzeitig erkannt und in seinem Markenclaim „Smart connections.“ seit Langem zu seinem Anspruch und Antrieb gemacht. Die dafür notwendige Entwicklung von einem Hersteller smarter Wechselrichter hin zum Lösungsanbieter von ganzen Eco-Systemen demonstriert Kostal Solar Electric auf der Intersolar Europe mit der "Smart world of Kostal".

    Weiterlesen

  • 28.03.2019

    Solarmodul-Hersteller Sonnenstromfabrik meldet positives Geschäftsergebnis für 2018

    Die Sonnenstromfabrik (CS Wismar GmbH), einer der modernsten und qualitativ führenden Hersteller von Solarmodulen in Europa, hat das für die europäischen Modulhersteller schwierige Geschäftsjahr 2018 mit positivem Ergebnis abgeschlossen. Damit konnte das Unternehmen zwei Jahre in Folge positive Zahlen schreiben. Die Gesamtproduktionsmenge lag in 2018 mit etwas mehr als 70 MWp konstant auf Vorjahresniveau.

    Weiterlesen
  • 28.03.2019

    Studie zu Solarstrompotenzial in Russland

    Die Studie enthält eine Analyse der Rahmenbedingungen für Photovoltaik in Russland und fokussiert Anwendungsmöglichkeiten, Investitionsbedingungen sowie Fallbeispiele. Das gemeinsame Projekt des Beratungsunternehmens Eclareon, BSW-Solar und Eurosolar Russland wurde vom Auswärtigen Amt gefördert.

    Weiterlesen
  • 24.03.2019

    Basiszähler erstmals vorgestellt

    Eines der Messehighlights der E-world war nach Einschätzung von Sagemcom Dr. Neuhaus die Premiere des digitalen SLP-Stromzählers Siconia »Smarty BZ-Plus«.

    Weiterlesen

  • 22.03.2019

    Alternativ-Lösung für Smart-Meter-Gateway-Administration ohne IM4G

    Die Aachener Factur Billing Solutions GmbH hat jetzt die Integration der Wilken P/5 SMGA-Suite mit SAP IS-U erfolgreich umgesetzt.

    Weiterlesen
  • 20.03.2019

    Dieser Speicher ist zum Schießen

    Die Powertrust GmbH hat auf der Intersolar 2018 einen Akkumulator mit Nagel im Gehäuse ausgestellt der während der ganzen Messe Strom geliefert hat. Zum Schießen oder? Genau, denn selbst wenn die Akkus von einem Projektil durchdrungen werden passiert nichts, kein Auslaufen, kein Feuer, keine Explosion – nur etwas weniger Leistung!

    Weiterlesen
  • 18.03.2019

    Reallabor Sinteg als Transformationsmodell für die Energiewende

    Während andernorts noch darüber diskutiert wird, wie Atom- und Kohleausstieg am besten zu bewerkstelligen sind, entwickeln die lokalen Projektpartner im Reallabor Sinteg bereits heute konkrete Lösungen für eine nachhaltige, sichere und bezahlbare Stromversorgung.

    Weiterlesen
  • 16.03.2019

    Haezoom baut mit »Nemocs« eigenes Virtuelles Kraftwerk auf

    »Nemocs«, die VPP-as-a-Service-Lösung des Kölner Unternehmens Next Kraftwerke, wird künftig in Südkorea eingesetzt. Das Solar-Unternehmen Haezoom wird »Nemocs« im Rahmen eines Projektvertrages nutzen, um ein eigenes Virtuelles Kraftwerk aufzubauen.

    Weiterlesen

Seiten