Windenergie

  • 27.02.2008

    Vestas konnte Gewinn deutlich steigern

    Das Jahr 2007 war für Vestas Wind Systems A/S das erfolgreichste seit langem. Der Umsatz wuchs von 3.854 Mio. € (2006) auf 4.861 Mio. € (2007), das Ebit (Gewinn vor Zinsergebnis und Steuern) kletterte von 201 auf 443 Mio. €. Erstmals wurde eine ansehnliche (und der Maschinenbau-Branche angemessene) Ebit-Rate erreicht: 9,1 % gegenüber 5,2 % im Vorjahr.

    Weiterlesen
  • 21.02.2008

    RWE plant in großem Stil offshore und onshore

    Die erst kürzlich formierte Sparte RWE Innogy plant unter Leitung von Fritz Vahrenholt Windparks in großem Stil. Mit der Repower Systems AG wird zurzeit über die Lieferung von 250 Offshore-Windturbinen des Typs 5M/6M verhandelt. Außerdem ist die RWE Innogy an 200 Anlagen der 2-MW-Klasse interessiert. Es geht also um ein maximales Volumen von 1.900 MW.

    Weiterlesen
  • 19.02.2008

    Nordex fasst in Polen Fuß

    Die Betreibergesellschaft Megawatt Baltika erteilte Nordex den Zuschlag für den Windpark »Tychowo«, der nahe der polnischen Ostseeküste, rund 40 km südlich von Koszalin geplant ist. Bestellt wurden 20 Anlagen des Typs N90/2500 LS mit 100 Meter Nabenhöhe. Am Standort wurde eine mittlere Windgeschwindigkeit von 6,9 m/s gemessen. Der Auftrag hat ein Volumen von 51 Mio. €.

    Weiterlesen

  • 18.02.2008

    Vestas schickt die V90 wieder ins Rennen

    Lange Zeit sah es so aus, als würde Vestas das Offshore-Geschäft alleine bestreiten. Weil sich die deutschen Hersteller auf die 5-MW-Klasse konzentrierten und noch nicht liefern konnten, sammelte Vestas viele Offshore-Aufträge ein. In den Jahren 2003 bis 2007 verwirkliche Vestas vier Offshore-Projekte in britschen und zwei in niederländischen Gewässern.

    Weiterlesen
  • 16.02.2008

    Ostwind feiert in Fruges

    In der Großgemeinde Fruges, Pas-de-Calais, findet am 16. und 17. Februar die Eröffnung des größten Windparks Frankreichs statt. Ostwind international (OI), verantwortlich für Planung und Realisierung, und die Großgemeinde Fruges veranstalten ein zweitägiges »Forum Erneuerbare Energien«.

    Weiterlesen
  • 12.02.2008

    Großer Windkanal in Bremerhaven eingeweiht

    Die deutsche Windguard GmbH hat in Bremerhaven insgesamt 2,5 Mio. € in die Errichtung eines Windkanals investiert, der eine Messstrecke von maximal 15 Metern bietet und in dem eine Windgeschwindigkeit von 250 km/h erreicht werden kann. Das ermöglicht es den Herstellern, beispielsweise eine Rotorblattspitze unter realen Betriebsbedingungen zu testen und aerodynamisch zu optimeren.

    Weiterlesen

  • 04.02.2008

    GE Energy liefert 300 MW an Horizon

    Der Anlagentyp 1.5 gilt längst schon als »Longseller« der Windenergiebranche. Im April 1996 stellte die Firma Tacke Windtechnik in Emden den Prototyp auf, und seitdem läuft die Produktion mit stetig wachsenden Stückzahlen. Daran hat auch der zweimalige Eigentümerwechsel des Unternehmens (von Tacke zu Enron und von Enron zu General Electric) nichts geändert.

    Weiterlesen
  • 30.01.2008

    In Eemshaven entsteht größter Windpark der Niederlande

    Der Windpark Eemshaven, rund 15 km südlich von Borkum am äußeren Mündungstrichter der Ems gelegen, ist schon fast eine Art »Industriemuseum«. In der kurzen Geschichte der modernen Windenergienutzung gelten die an der Küstenlinie aufgereihten Windturbinen schon als Oldtimer.

    Weiterlesen
  • 28.01.2008

    Nordex steigert Produktion: Spatenstich in Rostock

    Vorstandsvorsitzender Thomas Richterich hatte es schon während der Bilanzpressekonferenz 2006 im vergangenen April angekündigt: Der Standort Rostock wird kräftig ausgebaut. Eine Investitionssumme in Höhe von 86 Mio. €, verteilt auf die Jahre 2007 bis 2009, soll die Fertigungskapazität deutlich steigern. Aktuell verfügt das Unternehmen über einen Auftragsbestand von fast 3 Mrd. €.

    Weiterlesen
  • 25.01.2008

    Areva liefert Multibrid-Turbinen für Borkum West II

    Die Prokon Nord Energiesysteme GmbH, die bereits im November 2001 die Genehmigung des BSH für den Bau der Pilotphase des Offshore-Windparks Borkum West erhalten hatte, plant mittlerweile den Windpark Borkum West II. Die Pilotphase (60 MW) wird nun unter dem Namen »Alpha Ventus« nicht von Prokon, sondern von Eon, Vattenfall und EWE realisiert.

    Weiterlesen

Seiten