Wärmepumpen-Intensivtraining für Betriebe und Auszubildende

07.09.2022

Die Wärmepumpe ist die Heizung der Stunde, die Nachfrage ist höher denn je. Um die umweltfreundliche Heizung in die Haushalte zu bringen, sind gut ausgebildete Fachkräfte zwingend notwendig.

Auch Marcel Seidel, Geschäftsführer der Seidel Heizung & Bad GmbH, hat das längst erkannt und bildet in seinem Betrieb in Reichenbach im Vogtland aktuell zwölf junge Talente aus. Um die Wärmepumpe weiter in den Fokus zu rücken, hat er nun seinem Azubi-Team ein dreitägiges Intensivtraining „Wärmepumpe“ bei Stiebel Eltron in Holzminden ermöglicht.

Drei Tage haben die Teilnehmer im Energy Campus, dem Schulungs- und Kommunikationszentrum von Stiebel Eltron in Holzminden, nicht nur die Theorie zu Warmwasser, Lüftung und Wärmepumpe gelernt, sondern auch direkt am Gerät das Wissen in die Praxis umgesetzt. „Das ist ein großer Unterschied zum Unterricht in der Berufsschule“, resümiert Elyas Seidel, Auszubildender. „Hier im Energy Campus wird die Theorie direkt veranschaulicht. Und die Referenten lehren auf Augenhöhe. Sie kommen selbst aus der Praxis und sind Experten für die Produktbereiche – näher an der Technik geht es eigentlich nicht.“

„Als Hersteller möchten wir nicht nur Produkte bereitstellen, sondern das Handwerk bestmöglich bei der Umsetzung der Wärmewende unterstützen. Die Herausforderungen sind groß“, weiß Jürgen Kijek, der Leiter des Schulungszentrums. „Fachkräfte sind gefragter denn je und wir haben die passenden Schulungsmöglichkeiten hier im Energy Campus und in unseren Vertriebszentren parat.“ Weitere Anfragen für Intensivtrainings, wie die Firma Seidel es gemacht hat, seien mehr als willkommen, bestätigt J. Kijek. Die Trainings können individuell angepasst werden und auf einzelne Produktbereiche oder Tätigkeiten wie Wartungen und Inbetriebnahmen fokussiert werden.

Unabhängig von maßgeschneiderten Trainings sind üblicherweise auch feste Seminarpläne verfügbar. Neben dem „Wärmepumpen-Führerschein“, dem „Regelungsführerschein“ oder dem „Lüftungsführerschein“, können Interessierte bei Stiebel Eltron auch die Ausbildung zum Sachkundigen für Wärmepumpen nach VDI 4645 in der Kategorie E (Errichtung) machen. Teilnahme, Seminarunterlagen und Seminarbewirtung sind für alle Teilnehmer kostenfrei oder – wie im Falle der VDI-Schulung – zum Selbstkostenpreis verfügbar.

www.stiebel-eltron.de