Suntechnics kauft Solarfirmen in den USA

Mesa installiert Photovoltaik- und Solarthermieanlagen für Gewerbekunden und auf öffentlichen Gebäuden. Das 16-köpfige Team wird von nun an für Suntechnics tätig sein. Und der neue Arbeitgeber hat große Pläne: »Bis zum Jahresende planen wir, unseren US-Umsatz zu verzehnfachen«, kündigt Florian Edler, Geschäftsführer der Suntechnics USA an. Das Schwesterunternehmen Epuron will in den kommenden drei Jahren 100 Mio. $ in Erneuerbare-Energien-Projekte investieren.

Für ein günstiges Investitionsklima sorgen Förderprogramme der Bundesstaaten. Gouverneur Rendell kündigte für Pennsylvania einen mit 850 Mio. $ gefüllten »Energy Independence Funds« an, aus dem Hausbesitzer im Rahmen des Programms »Pennsylvania Sunshine« bis zu 50 % Zuschuss für die Installtion einer Solaranlage erhalten sollen. New Jersey hat das »Clean Energy Program« ins Leben gerufen und sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 insgesamt 1.500 MWp Solarstromleistung installiert zu haben.