Modulare Luftwärmepumpe von Dimplex

Die Außeneinheit der neuen Luftwärmepumpe in Holzoptik ist nur eine von vielen möglichen Varianten. (Foto: Dimplex)
Die Außeneinheit der neuen Luftwärmepumpe in Holzoptik ist nur eine von vielen möglichen Varianten. (Foto: Dimplex)
06.04.2017

System M nennt Dimplex sein neues modulares Heizkühlsystem auf der Basis einer Luftwärmepumpe. System M soll jeden Wunsch und alle Bedürfnisse mit einer passenden Variante erfüllen. Alle Modelle brauchen wenig Platz, sind optisch ansprechend gestaltet und sollen ebenso effizient wie leise sein.

System M von Dimplex, einer Marke der Glen Dimplex Thermal Solutions (GDTS), nimmt so wenig Platz wie möglich ein. Die Grundfläche der Inneneinheit beträgt 60 x 60 Zentimeter. Draußen ist System M mit einer Größe von 60 x 50 x 87 Zentimetern nicht nur sehr kompakt, sondern passt durch eine große Farb- und Materialauswahl auch zu jeder Fassade und in jeden Garten.

Die neue Luftwärmepumpe soll ohne Gebrauchsanweisung auskommen, weil sich alle Einstellungen einfach und nachvollziehbar auf dem Touch-Display am Gerät ausführen lassen. Nur bei der Ausstattungsvariante System M Pure ist ein solches Display nicht vorhanden. Die neue Regelungs-Technik ermittelt laufend und für bis zu zehn unterschiedliche Räume die für die Wunschtemperatur niedrigste Rücklauftemperatur. Damit schafft das System die starre Heizkurve ab.

Es sind keine Lüftungsgitter und vor allem kein sich drehendes Lüfterrad sichtbar, die schon optisch wie Lärm wirken. System M soll zudem gezielt tiefe Frequenzen herausfiltern, die vom menschlichen Ohr als besonders unangenehm empfunden werden. Außerdem sind die Schallquellen entkoppelt: Verdampfer in der Außeneinheit, Verdichter in der Inneneinheit.

System M ist in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich: Pure ist die Variante fürs kleine Eigenheim oder Fertighaus bis 150 m2, ist in den Leistungsstufen 4 kW und 6 kW erhältlich und enthält bereits einen 180-Liter- Warmwasserspeicher. Compact und Comfort heißen die Versionen, die fürs Luxuswohnen in der Traumvilla (bis zu 300 m2) bis hin zu Sanierungsprojekten geeignet sein sollen. Die Leistungsstufen reichen von 4 kW bis 16 kW; eine Kühloption für heiße Tage ist genauso verfügbar wie die Inverter-Technologie für einen kurzzeitigen Leistungsschub. Bei den System M Compact Modellen ist der 180-l-Warmwasserspeicher integriert; bei den System M Comfort Varianten lässt sich ein 240-l-Warmwasserspeicher extra auswählen.

Jens-Peter Meyer / Dimplex