Windwärts in der Türkei erfolgreich

15 weitere Anlagen des Typs Vestas V80-2,0 MW werden zurzeit am Standort Sebenoba in der Region Hatay (östliche Mittelmeerküste) errichtet.

Die Betreibergesellschaft beider Projekte ist die Deniz Elektrik Üretim Ltd.Sti, deren Gesellschafter die Aksa Enerji Üretim A.S. und die tw.energy GmbH sind.

Der Weg zum Erfolg war lang: Bereits im Jahr 2000 hatten die beiden hannoverschen Firmen Windwärts Energie GmbH und Target GembH das Jointventure tw.energy GmbH gegründet, um gemeinsam Windenergieprojekte zu entwickeln.

Lothar Schulze, Geschäftsführer der Windwärts GmbH, spricht deshalb von einem Meilenstein, der mit der Errichtung und Inbetriebnahme der beiden Windparks (Gesamtleistung: 41 MW) erreicht wird. Die Türkei steht noch ganz am Anfang der Windenergienutzung. Im vergangenen Jahr wurden dort laut BTM Consult 56 MW installiert, die Gesamtleistung wuchs dadurch bis Ende 2006 auf 76 MW an.